Einrichtungstipps – Mülltonne zu klein?

Am liebsten würden Sie ja gar nicht über Mülltonnen und Co nachdenken. Damit Sie den Gedanken aber aus dem Alltag verbannen können, sollten Sie sich um passende Lösungen kümmern. Doch gerade in Großfamilien, in Haushalten, in welchen viel und gerne gekocht wird oder auch in großen Häusern kommen Sie oft an Ihre Grenzen. Der Müll scheint hier nie aufzuhören und die Tonnen gehen allesamt über. Das erschwert Ihnen nicht nur den Alltag, sondern stört auch schlichtweg. Doch aus diesem Grund gibt es innovative Lösungen, welche für mehr Lebensqualität sorgen.

Vorsorge: So vermeiden Sie viel Müll

Im Grunde liegt das Problem in der Müllmenge. Diese stört jedoch nicht nur den Alltag und kann unhygienisch wirken, sondern belastet zudem die Umwelt. Aus diesem Grund ist es wichtig, das Problem an der Wurzel zu packen und an erster Stelle viel Müll zu vermeiden. Das kann bereits einfach sein, wenn Sie beispielsweise beim Kauf von Obst und Gemüse auf unverpackte Lebensmittel setzen. Mehr als das ist es auch immer ratsam, das Volumen in der Mülltonne sinnvoll zu nutzen. Denn in übergehenden Tonnen ist oft noch genug Platz drinnen. Werden Flaschen, Behälter und Co aber nicht zerdrückt, wird ebenso Platz verschwendet. Genauso lassen sich verschiedene Müllarten einfach in Behälter füllen, welche infolgedessen im Mülleimer verschwinden.

Mülllösungen für die Küche

Vor allem in der Küche stehen Sie vor einem echten Müllproblem. Der tägliche Bioabfall, wie Gemüse- und Obstschalen, vereinen sich hierbei mit Essensresten und Verpackungsmaterial. Doch gerade die Mülltonne in der Küche ist oft nicht groß. Es läuft also daraus hinaus, dass Sie ständig mit einer überfüllten Tonne zu hantieren haben. Dabei ist meistens noch viel Platz im dazugehörigen Müllsack. Eine Alternative wäre hier natürlich eine größere Tonne. Hier können Sie sich an dem Unterschrank der Spüle orientieren und das größte Modell wählen, welches passt. Genauso können Sie aber einen Müllsackständer nutzen, welchen Sie einfach an einer unauffälligen Stelle platzieren. Ein weiterer Tipp in der Küche: Schicke Mülltonnen für die Küchenablage sind ideal für den Abfall, welcher beim Kochen entsteht, und entlasten den großen Müllkorb in der Küche.

Ideen für die Müllsammlung im Garten

Auch ein Garten sorgt für viel Freude und Lebensqualität – je größer, desto besser. Hier wird im Sommer gegessen, gelacht, gelesen, gespielt, gearbeitet und sogar gekocht. Im Grunde werden also alle Tätigkeiten aus dem Haus in den Garten verlegt. Doch hier stehen Sie wieder vor der Müll-Problematik. Meistens haben Sie nämlich keine passende Mülltonne parat. Es ist aber auch anstrengend, ständig den Weg zurück ins Haus einzuschlagen. Auch an dieser Stelle rentieren sich daher Müllsackständer. Diese können Sie mit einem großen Müllsack ausstatten und somit immer genügen Platz für den Abfall generieren. Gleichzeitig geht der Sack auf diese Weise nicht mehr über und Sie können ihn gefüllt einfach zubinden.

admin

Verwandte Beiträge

Read also x